creating digital answers

Atlassian veröffentlicht Confluence 3.0

Atlassian veröffentlicht Confluence 3.0

Confluence Logo

Seit gestern ist die Version 3.0 des Enterprise-Wikis Confluence verfügbar. Die neue Version kommt mit zahlreichen neuen Features, darunter vor allem einige Social-Networking-Funktionen:

So kann mit der Version 3.0 jeder Benutzer nicht nur einen personalisierten User-Account anlegen (dies ging bereits in den Vorgängerversionen), sondern zudem auch ein persönliches, Confluence-internes MicroBlogging-System einrichten. Dort können z.B. Statusupdates in maximal 140 Zeichen gepostet werden. Andere Nutzer können diesen Updates z.B. über RSS-Feeds folgen und die so gesammelten Aktivitäten monitoren.

Atlassian hat in Confluence zudem einen so genannten Macro-Browser integriert. Mussten Macros bisher in Wiki-Syntax eingebunden werden, können Nutzer, welche mit der Syntax weniger vertraut sind, die Macros jetzt auch über einen Assistenten einbinden. Sowohl die Auswahl der Macros als auch deren Konfiguriation ist über eine GUI möglich.

Hinsichtlich einer einfacheren Bedienbarkeit ist auch der Rich-Text-Editor überarbeitet worden. Dazu wurde das Erstellen von Tabellen vereinfacht sowie ein Kontext-Menü integriert.

Der PDF-Export ist ebenfalls überarbeitet worden. Eine komplett neue Export-Engine steht in Confluence 3.0 zur Verfügung. Mittels CSS-Styles kann das Layout der exportierten Seiten vollständig angepasst werden.

Last but not least hat Atlassian die Performance des Wikis verbessert (bis zu 100% auf Clustern; bis zu 50% auf Single-Instances) sowie ein neues Preismodell herausgegeben. Nähere Infos dazu finden sich unter http://www.atlassian.com/software/confluence/pricing.jsp

0 Kommentare

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>