creating digital answers

Atlassian veröffentlicht Confluence 3.3

Atlassian veröffentlicht Confluence 3.3

Atlassian Confluence 3.3

Seit gestern ist die Version 3.3 des Enterprise-Wikis Confluence verfügbar. Die neue Version beinhaltet neben neuen Features auch Erweiterungen von vorhandenen Funktionalitäten.

So kommt mit der Version 3.3 das „Confluence Page Gadget“ zu den bereits vorhandenen hinzu. Mit dem Confluence Page Gadget können nun Confluence Wiki Seiten in beliebige Webanwendungen mit OpenSocial-Support (Confluence, JIRA, iGoogle, LinkedIn, XING uvm.) eingebunden werden.

Zudem hat Atlassian neben dem bereits vorhandenen Macro-Browser nun auch eine Autocomplete-Funktion für Macros integriert. Das ist ein wirklich nettes Feature, welches die tägliche Arbeit mit Confluence vereinfacht und somit einem der Umweg über den Macro-Browser erspart bleiben kann.

Eine weitere Verbesserung für die Arbeit mit dem Rich-Text-Editor ist die Anzeige von sogenannten „Property Panels“ bei Links und Bildern. Bei Klick auf einen Link oder ein Bild wird nun ein Panel mit entsprechenden Aktions-Buttons direkt unterhalb eingblendet. Für Links stehen einem die Aktionen „Go to link location“, „Edit Link“ und „Unlink“ zur Verfügung. Bei Bildern kann über das Property Panel direkt die Größe geändert oder ein Rahmen hinzugefügt werden.

Zusätzlich unterstützt die Version 3.3 nun eine Kontext-sensitive Hilfe. Dem User werden passend zum aktuellen Kontext Links eingeblendet, die den User direkt auf die Confluence Online-Dokumentation von Atlassian weiterleiten.

Nicht nur die Confluence User, sondern auch die Bereichs-Administratoren profitieren von der neuen Version 3.3. So kann der Bereichs-Administrator nun für alle Seiten und Blog-Posts des Bereichs „Überwachungen“ für beliebige Confluence User einrichten. User die eine Seite überwachen, werden automatisch bei Änderungen per E-Mail benachrichtigt. Bisher war es nur möglich, dass ein User selbst definiert, welche Seiten er überwachen möchte. Ab sofort kann dies auch von übergeordneter Position verwaltet werden.

Alles in Allem ist der Umfang der neuen Features und Verbesserungen mit Sicherheit ein Upgrade wert, da natürlich, wie in jedem Upgrade, auch in der Version 3.3 zusätzlich zahlreiche kleinere Verbesserungen und Bugfixes enthalten sind.

0 Kommentare

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>