creating digital answers

empulse auf dem e-Spirit Partnertag 2013 im Europapark Rust

empulse auf dem e-Spirit Partnertag 2013 im Europapark Rust

colosseo

Plaza im Hotel Colosseo

Am 29. und 30.10.2013 hatte e-Spirit zum Partnertag in den Europapark Rust eingeladen. Nach einer längeren Anreise mit dem Auto ins Südbadische sind wir bei strahlendem Sonnenschein angekommen. Die Illussionswelt des Europaparks war wirklich faszinierend. Untergebracht im Hotel Bell Rock fühlte man sich fast wirklich an die Ostküste der Vereinigten Staaten versetzt, wenn nicht doch viele Leute dort französisch oder deutsch gesprochen hätten. Die erste Veranstaltung im Hotel Colosseo fühlte sich an wie Italien.

Aber genug zur Location, jetzt erst einmal die inhaltliche Themen. Zu Beginn wurde Tim Brendel als neuer International Channel Sales Direktor vorgestellt. Vielen wird Tim noch aus seiner Vergangenheit bei OpenText ein Begriff sein. Er stellt sicherlich eine gute Verstärkung des e-Spirit Teams dar und wird seine Kompetenzen und Erfahrungen aus der WCMS-Szene gut für e-Spirit einbringen können.

Der erste Tag war stark in die Zukunft gerichtet und e-Spirit hat gezeigt, wie das Thema Marketing in den Fokus gerückt wird und welche Lösungen hier für 2014 angeboten werden. Die Vorschau auf die 5.1 lässt da einige spannende Features erwarten und macht Digital Marketing mit FirstSpirit 5.1 umsetzbar. Aber auch für Entwickler gab es die lange angekündigten Optimierungen mit Integration in SVN, Debug-Mode und Template Inspector. In Summe lässt einen dies wirklich optimistisch in die Zukunft schauen und eröffnete neue Möglichkeiten im Einsatz des Systems.

Hotel Bell Rock bei Nacht

Am frühen Abend gab es dann den „gemütlichen“ Teil mit einem Westernabend im Saloon. Die meisten Teilnehmer hatten den Dresscode berücksichtigt und somit war eine bunte Ansammlung von karierten Hemden zu bewundern. Nachdem dann alle beim Eintritt in den Saloon noch einen Cowboyhut bekommen hatten, war die Atmosphäre perfekt. Die Show war richtig gut aufgezogen und neben dem Sheriff gab es die obligatorische Prügelei und Schiesserei. Die Tanz- und Akrobatikvorführungen von Cancan über Hochseilakrobatin haben zur Stimmung beigetragen. In ausgelassener Stimmung konnte dann das Networking aus den Kaffeepausen des Tages fortgeführt werden.

Am nächsten Morgen ging dann der inhaltliche Teil sehr interessant weiter. Themen wie „Content is king“, Videointegration und SaaS-Angebote haben gezeigt, das e-Spirit mit seinem Produkt und seinen Partnern für die digitale Zukunft richtig aufgestellt ist. Alle Teilnehmer sind inspiriert und mit einer positiven Stimmung nach Hause gefahren und man darf gespannt sein, ob e-Spirit im nächsten Jahr die Location noch toppen kann. Ein kleiner Wermutstropfen ist am Ende aber doch geblieben. Durch das spannende und mehr als tagesfüllende Programm ist nur sehr wenig Zeit für den Besuch des Europaparks geblieben. Aber so hat man wenigsten einen Grund noch mal wieder zu kommen.

Weitere Infos:

0 Kommentare

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>